Laokoon - Über die Grenzen der Malerei und Poesie (German by Daria Hagemeister PDF

By Daria Hagemeister

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: keine, Universität Wien (Germanistik), Veranstaltung: SE Neuere dt. Lit.: Ästhetik der deutschen Klassik, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Wesensbestimmungen sind der Ausgangspunkt für Lessings Postulate. Die Malerei und Plastik einerseits, als räumlich-zeitlich fixierte Kunst, die Koexistierendes darstellt und die Dichtung andererseits, als transitorische Kunst, die Konsekutives beschreibt. In der bildenden Kunst muss der prägnante und fruchtbare Augenblick gewählt werden. Die Einbildungskraft ergänzt den zeitlichen Verlauf. Der gewählte Augenblick muss schön sein, während in der Dichtkunst der gewählte second nicht schön sein muss. Wichtig ist die Wirkung auf den Rezipienten, denn die bildende Kunst arbeitet mit natürlichen Zeichen. Die Dichtung hingegen verwendet Worte, welche aber willkürliche Zeichen darstellen. Die Hässlichkeit wird daher durch die Worte abgeschwächt. Das Ekelhafte jedoch ist verboten, denn die Empfindung von Ekel ist immer Natur und niemals Nachahmung.

Von den bildenden Künsten fordert Lessing eine „rührende Verbindung von Schmerz und Schönheit“, welche Forderung er in der Laokoon-Gruppe verwirklicht sieht. Die Wirkung auf den Betrachter ist das Gefühl der Sympathie. Auch für Winckelmann muss sich eine „schöne Seele“ mit einer schönen shape verbinden.

Was die Dichtung anbelangt, so darf moralisch Hässliches das ästhetische Mitleid nicht verhindern. Das Drama ermöglicht die größtmögliche phantasm. Die „Täuschung“ ist Voraussetzung für das ästhetische Mitleid. Mitleid ist die innere Identifizierung mit dem Helden. Die Katharsis ist die Läuterung und diese kann nicht durch Furcht und Schrecken erreicht werden, sondern durch Identifikation und das daraus resultierende ästhetische Mitgefühl, das gleichzeitig ein ethisches ist. Das Resultat ist ein Wechselspiel zwischen moralischer und ästhetischer Identifizierung. Das Drama hat diese Wirkungsabsicht. Das Drama, welches eine Zwischenstellung zwischen Poesie und Malerei einnimmt, kommt daher der Natur sehr nahe. Augen und Ohren werden dadurch aber auch leichter beleidigt. Da sich die geistige Aussage mit einer bewegten Verlebendigung verbindet, kann nur das Drama eine totale Katharsis bewirken. Wenngleich auch die bildenden Künste technisch schwerer - oder besser gesagt - schwieriger sind, so ist doch bei der Dichtung die geistige Leistung höher und auch die Originalität.

Show description

Continue reading "Laokoon - Über die Grenzen der Malerei und Poesie (German by Daria Hagemeister PDF"

Clara Hohraths „Hannelore erlebt die Großstadt – Eine by Elisabeth Bunge PDF

By Elisabeth Bunge

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 2,0, Universität Potsdam, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Mythos der Zwanziger – geprägt von Mode, Lebenslust, Neugier, Traditionsbruch und der Bedrohung durch den Nationalsozialismus. Im kollektiven Gedächtnis ist das Bild einer jungen new release vorhanden, die die Moderne feierte und das Leben, trotz aller Schwierigkeiten, genoss.
Selbst während der Weimarer Republik wurde die Jugend mehr als je zuvor als Motor der Gesellschaft angesehen – sie galt als city, durchsetzungsfähig und selbstsicher. Die Neue Jugend battle nicht mehr von der älteren iteration abhängig, sie findet sich allein im Leben zurecht.
Die Vorstellung der Neuen Jugend, welche damals wie heute in den Köpfen verankert ist, wurde unter anderem durch die Literaturproduktion jener Zeit geprägt. Dem Stil der Neuen Sachlichkeit folgend, griffen Autoren den Typ des unabhängigen, selbstsicheren Jugendlichen auf und verarbeiteten ihn in ihren Romanen. Erstmals entstand eine Jugendliteratur weitab der traditionellen Rollenmuster, der jugendliche Protagonist wird als Mitglied der Gesellschaft gezeigt, der sein Leben selbstständig meistert.
Neu ist der Topos der Großstadt, in welcher sich die jungen Helden solcher Romane bewegen. Die Romane diagnostizieren durch Alltagsdarstellungen, Stadt- und Gesellschaftsbeobachtungen den Zeitgeist der Zwanziger Jahre.
Ein Beispiel für die Zeitdiagnostik mittels eines Adoleszenzromans der Neuen Sachlichkeit liefert Clara Hohrath mit ihrem Werk „Hannelore erlebt die Großstadt“ (1932).
Allein der Titel dieser Arbeit wirft begriffliche Schwierigkeiten auf, die dringend erklärt werden müssen. So dient der erste Teil der Arbeit der Bildung eines theoretischen Rahmens, um begriffliche Grundlagen zu schaffen, die in der darauf folgenden examine des Romans „Hannelore erlebt die Großstadt“ von Clara Hohrath benötigt werden.

Show description

Continue reading "Clara Hohraths „Hannelore erlebt die Großstadt – Eine by Elisabeth Bunge PDF"

"Weiber weiblich"? Frauenleben im Bismarck-Reich und by Nora Ritzschke PDF

By Nora Ritzschke

Flaubert, Tolstoi, Ibsen - große Namen prägen das 19. Jahrhundert. Eines haben die bedeutendsten Werke dieser Autoren gemeinsam: Die Helden ihrer Werke sind Frauen. Diese geraten in einen Konflikt mit der Gesellschaft, indem sie versuchen, sich aus der patriarchalischen Vorherrschaft der Männer zu befreien. Sie leiden in der Ehe und begeben sich auf die Suche nach ihrem individuellen Glück. Nur Nora Helmer überlebt, befreit sich und ist in der Lage, die geltenden Konventionen in Frage zu stellen: ‘Ich muß mich davon überzeugen, wer recht hat, die Gesellschaft oder ich.’ Auch Fontane schließt sich dieser Thematik an. Das bekannteste Beispiel ist Effi Briest: Durch eine Affäre versucht sie aus ihrer unglücklichen Ehe auszubrechen, wird jedoch von Familie und Gesellschaft verstoßen und stirbt. Ein ähnliches Schicksal widerfährt auch anderen Frauenfiguren aus Fontanes Oeuvre. Sie alle sind sich in einer bestimmten Weise ähnlich. Die einen teilen ihr Schicksal, die anderen haben ein gemeinsames Ende, wobei alle einer Frage nachgehen: Wer hat Recht, sie oder die Gesellschaft?

Show description

Continue reading ""Weiber weiblich"? Frauenleben im Bismarck-Reich und by Nora Ritzschke PDF"

Das Verbergen der Emotion in der Konstruktion: Oulipo und - download pdf or read online

By Julia Rosenkranz

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, notice: 2, Universität Wien (Vergleichende Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Seminar Pathos vs. Ironie, Sprache: Deutsch, summary:
Die Auseinandersetzung mit starken emotionalen Inhalten und Erfahrungen gestaltet sich oft schwierig und ist ein langwieriger Prozess. Besonders wenn es um die Verbalisierung von traumatischen Erlebnissen geht, ist es oft nicht möglich diese in angemessener shape auszudrücken. Große Leiderfahrungen resultieren meist in Verstummen aus der Unfähigkeit heraus diese angemessen zu artikulieren und sichtbar zu machen. Selbst Schriftsteller, die den gekonnten Umgang mit Sprache gewöhnt sind, fällt es in solchen Fällen schwer die passenden Worte zu finden.
Der Autor George Perec wurde 1936 als sort jüdischer Einwanderer in Paris geboren, und verlor kurze Zeit darauf beide Eltern durch die Folgen des Krieges. Der Vater fiel 1940, die Mutter wurde 1942 in das Konzentrationslager Ausschwitz deportiert und umgebracht. Diese traumatischen Erfahrungen verarbeitete Perec auf literarischer Ebene in vielen seiner Werke, jedoch auf unkonventionelle Weise. Als Mitglied der Gruppe OuLiPo, die es sich zum Ziel macht Literatur mittels formaler Zwänge herzustellen, konnte er auf varied Techniken zurückgreifen, die es ihm ermöglichten seine Erfahrungen niederzuschreiben.
Die zentrale Aufgabenstellung dieser Arbeit ist es nun, ausgewählte Werke von George Perec hinsichtlich der Konstruktionen und den dahinter verborgenen Emotionen und Inhalten zu untersuchen. Die Romane „W ou le keepsake d´enfance“ und „la vie mode d´emploi“ sind für eine examine besonders intestine geeignet, da sie einerseits unterschiedlichste Formzwänge aufweisen und andererseits einige inhaltliche Verknüpfungen untereinander aufweisen. Davor muss jedoch eine Einführung in die Gruppe OuLiPo und die dahinter stehenden Ideen und Mitglieder geboten werden, um die Grundlage für weitere Untersuchungen zu schaffen. Es soll zu-dem erörtert werden, inwiefern sich die Arbeitsweisen und Methoden eignen um textual content zu schaffen bzw. zu verändern. Die formalen Konstruktionen werden anhand des Lipogramms und dem Beispielwerk „La Disparition“ veranschaulicht, um schließlich auf Perecs persönliche Geschichte und sein Schaffen näher einzugehen.
„W ou le keepsake d´enfance“ und „La vie mode d´emploi“ bilden den Rahmen zur examine bezüglich Inhalt, Struktur, Motiv und Konstruktion. Beide Werke werden veranschaulichen, wie die traumatischen Erlebnisse in Perecs Kindheit sein Oeuvre beeinflussten, und wie es mittels formaler Zwänge möglich struggle diese sichtbar zu machen.

Show description

Continue reading "Das Verbergen der Emotion in der Konstruktion: Oulipo und - download pdf or read online"

Download e-book for kindle: Heinrich von Kleist, „Der zerbrochene Krug“ - Der Richter by K. Rempel

By K. Rempel

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar "Heinrich von Kleist", Sprache: Deutsch, summary: In meiner Hausarbeit beschäftige ich mich mit dem Drama „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist. Dabei gehe ich im Besonderen auf die Figur des Dorfrichters Adam ein. Nach einer kurzen Darlegung der Adam-Handlung werde ich mich im ersten Teil meiner Arbeit mit den philosophischen Problemen, die Adams Persönlichkeit aufwirft, auseinandersetzen. Darunter fällt ein Vergleich von Kleists Wahrheitsbegriff mit dem Nietzsches. Der Anlass dieses Vergleichs magazine zunächst unklar erscheinen, da beide weder Zeitgenossen sind noch Nietzsche als ein besonderer Rezipient Kleists gilt, wird in meinen Ausführungen aber genauer erläutert. Weiterhin philosophisch orientiert werde ich mich mit dem Begriff der Willkür in Hinblick auf Adams Handeln beschäftigen und diesen dem Vergleich mit Hobbes‘ Philosophie unterziehen.
Im zweiten Teil meiner Arbeit beschäftige ich mich mit der Sprachgestaltung des Dramas, mit einem besonderen Hinblick auf die Äußerungen Adams. Nahe liegend erscheint mir da zunächst der Vergleich mit Kleists 1805 entstandenen Essay „Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden“, da er in sehr vielen Punkten mit Adams Verhalten übereinstimmt. Des Weiteren setze ich mich im allgemeinen mit der paintings der Sprache im Drama auseinander, um dann im Speziellen auf den Dorfrichter einzugehen, zu dessen Besonderheiten unter anderem seine schroffe Emotionalität und seine Selbstgespräche zählen. Abschließend vergleiche ich die Philosophie Nietzsches mit den Äußerungen Adams, dieses Mal aber hinsichtlich der Spachkritik und stelle Gemeinsamkeiten heraus.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Heinrich von Kleist, „Der zerbrochene Krug“ - Der Richter by K. Rempel"

Hybride Identitätskonzepte in "The Buddha of Suburbia" - download pdf or read online

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Anglistik - Literatur, be aware: 1,3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Hanif Kureishi zeichnet in seinem Roman The Buddha of Suburbia (The Buddha) eine Vielzahl von Figuren, die so unterschiedlich sie auch sein mögen, eines gemeinsam haben: Sie sind alle auf der Suche nach sich selbst. Es sind die Geschichten von Migranten der 1. iteration, die trotz ihres starken Anpassungswillens die Sehnsucht nach der (imaginären) Heimat nicht verlieren; die Geschichten von ihren in England geborenen Kindern, die sich in England zu Hause fühlen, aber denen aufgrund ihres „ethnischen Erbes“ von außen ein Gefühl der Zerrissenheit, des in-between auferlegt wird; und es sind auch die Geschichten von Figuren ohne Migrationshintergrund, die sich in einer schnell wandelnden Welt nach Stabilität und Beständigkeit sehnen. Kureishi beschreibt damit ein vielfältiges Bild vom Leben im postkolonialen und postmodernen London der 70er, in dem das Leben gekennzeichnet zu sein scheint von der Suche nach einem position of belonging.
Diese Suche nach einem position of belonging wird angeregt, weil in der Postmoderne alte stabile Sinnstrukturen, an denen sich das Individuum fest orientieren konnte, ins Wanken geraten und weil durch weltweite Globalisierungsprozesse kulturelle Systeme, die einst den Mythos von Reinheit und Einheit aufrechterhalten und dadurch dem Individuum eine eindeutige kulturelle Verortung geben konnten, stärker äußeren Einflüsse ausgesetzt werden. Dieser Prozess des sich wandelnden Gesellschaftsbildes wird within the Buddha widergespiegelt. Kureishi Figuren sind das Produkt der postkolonialen Ära. Sie sind hybride Konstrukte, weil sie durch eine Vielzahl von kulturellen Einflüssen und Identitäten gekennzeichnet sind. In ihrem hybriden prestige fordern sie einheitliche nationale Systeme, „reine“ in sich geschlossene kulturelle Systeme und binäre Identitätsmuster heraus.
Eine Figur, die mehrere Kulturen in sich trägt und damit als hybrid bezeichnet werden kann, ist Karim. Anhand dieser Figur soll aufgezeigt werden, wie die Außenwelt mit der sich wandelnden Wirklichkeit der postkolonialen Zeit umgeht. Es soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit hybride Subjekte als solche gesellschaftlich anerkannt und nicht nur als in-betweens oder half-castes betrachtet werden. Schließlich soll untersucht werden, inwieweit es Karim gelingt in einer durch dichotome Denkmuster geprägten Außenwelt seine kulturellen Hintergründe in ein positives hybrides Selbstkonzept zu vereinen.

Show description

Continue reading "Hybride Identitätskonzepte in "The Buddha of Suburbia" - download pdf or read online"

Download e-book for iPad: Oralität und Literalität. Die Bedeutung und Entwicklung des by Stephanie Steimel

By Stephanie Steimel

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 2,7, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Modelle des Medienwandels, Sprache: Deutsch, summary: Oralität und Literalität als Möglichkeit der Kommunikation und der Weitergabe von Wissen und Informationen sind wichtige Fähigkeiten, heute wie damals. Doch was once genau Oralität bedeutet und was once sie von der Literalität unterscheidet sind Fragen, die in dieser Arbeit geklärt werden sollen. Des Weiteren wird darauf eingegangen, welchen Stellenwert Literalität für Kulturen damals hatte und heute hat, wie sie sich entwickelt hat und wie sie möglicherweise sogar zur Entwicklung beigetragen hat. Auf einige wichtige Aspekte hat auch schon Eric A. Havelock Antworten gefunden und daher sollen seine Ausführungen als Grundlage für diese Arbeit verwendet werden.

Der Stellenwert der Schrift hat sich maßgeblich verändert und sie bringt sowohl viele Vorteile mit sich, als auch einige Nachteile, wenn guy den Kritiken glauben magazine. Diese Untersuchung wird sich unter anderem eben mit dieser Kritik beschäftigen und versuchen, diese ein wenig zu entkräften. Die Sprache ist das wichtigste Medium – und die Schrift als tool zur Erweiterung dieses Mediums ist ebenso wichtig.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Oralität und Literalität. Die Bedeutung und Entwicklung des by Stephanie Steimel"

Download e-book for iPad: Bestsellerforschung - Das Phänomen literarischer by Gabriela Augustin

By Gabriela Augustin

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,7, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (Institut für Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Literarische Wertung, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit soll zuerst grundsätzlich klären, used to be unter einem Bestseller zu verstehen ist. Um zu veranschaulichen, wie ein neu erschienenes Buch besprochen und beworben wird, soll der Beruf des Literaturkritikers anschließend vorgestellt werden. Da Rezensionen einen so großen Einfluss auf den Erfolg eines Buches haben, sollten sich stets einige Fragen bezüglich theoretischen Überlegungen zu literarischen Werteurteilen vor Augen geführt werden: Wie kommen Qualitätsaussagen über Literatur zustande? Von welchen Kriterien oder Anforderungen werden sie abgeleitet? Welchen Anspruch auf Geltung haben sie? Eine examine und mögliche Beantwortung dieser Fragen ist wichtig, schließlich geht es um folgenschwere Entscheidungen: Ist ein neu erschienenes Buch lesenswert oder sogar bestsellerverdächtig?
Abschließend werden zwei aktuelle Literatursendungen im deutschen Fernsehen vorgestellt: druckfrisch – Neue Bücher mit Denis Scheck (ARD) und das blaue couch (ZDF). Das Medium Fernsehen bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Buchvorstellung und -bewerbung. Eine kurze examine soll zeigen, wie in der jeweiligen Sendung Bücher bewertet werden.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Bestsellerforschung - Das Phänomen literarischer by Gabriela Augustin"

New PDF release: Die Sage in Abrenzung zu anderen populären Erzählungen

By Cornelia Holzheid

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, word: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Philosophisches Institut II), Veranstaltung: Die Sage - Fakt oder Fiktion?, Sprache: Deutsch, summary: Die Sage – handelt es sich um Fakt oder Fiktion? Haben die Menschen früher noch fest daran geglaubt, so muss guy heute über die alten Sagen schmunzeln. Dennoch gibt es auch in unserer Zeit wieder Sagen, sogenannte „urban legends“ oder „modern legends“ an die wiederum viele Menschen glauben. Wird guy über sie auch schmunzeln – in vielleicht a hundred Jahren? Und welche artwork von Sagen wird dann kursieren.
Der Begriff der „Sage“ wird oft ganz allgemein verwendet. Erzähler machen meist keinen Unterschied und benennen zum Beispiel auch Fabeln oder Legenden als „Sagen“. Um eine Unterscheidung zu erleichtern möchte ich auf verschiedene Kleinformen und ihre Definitionen eingehen.

Show description

Continue reading "New PDF release: Die Sage in Abrenzung zu anderen populären Erzählungen"

Read e-book online Dysgrammatismus. Erscheinungsbild, Ursachen, Diagnose, PDF

By Isabel Stamer

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, notice: three, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff "Dysgrammatismus" umschreibt eine sehr differenzierte und variantenreiche Störung der Sprachentwicklung. Nicht alle Dysgrammatiker haben ein klar umreißbares Erscheinungsbild. Übergreifend gesprochen verfügen sie über ein nicht der Norm entsprechendes Morphologie-, Syntax- und Phonologiesystem. Sie haben keine generelle mentale Retardierung, keine Hör-, Seh-, Motorik- oder significant emotionale Störung, keine neurologischen Schädigungen o.ä. Sie erweitern jedoch später oder langsamer ihren Wortschatz und holen diesen Rückstand auch im Laufe der Entwicklung nicht mehr auf. Oft hat dies eine schwindende Kommunikationstätigkeit zur Folge. Das vorliegende Buch gibt zunächst Einblicke in die verschiedenen Erscheinungsbilder. Anschließend wird sowohl aus nicht-linguistische aber doch schwerpunktmäßig aus linguistischer Sicht den unterschiedlichsten Erklärungsansätzen nachgegangen. Um das Bild abzurunden, soll zusätzlich ein Überblick über Möglichkeiten der Diagnose und Therapie gegeben werden.

Show description

Continue reading "Read e-book online Dysgrammatismus. Erscheinungsbild, Ursachen, Diagnose, PDF"